Karlovy Vary - Karlsbad

Karlovy Vary - Karlsbad

Geschichte:   

Das bekannteste und größte Kurbad der Tschechischen Republik, Karlovy Vary/Karlsbad wurde um das Jahr 1350 vom römischen Kaiser und 
tschechischen König Karl IV. gegründet. Die heutige Gestalt der Stadt ist aber vorwiegend Resultat der Bautätigkeit am Ende des 19. Jahrhunderts, also geprägt von Historismus und den Anfängen des Jugendstils. 

Karlsbad wurde aufgrund seiner warmen Heilquellen in der ganzen Welt berühmt. Etwa hundert dieser Quellen entspringen hier aus verschiedenen Tiefen, zwölf davon werden gegenwärtig für Trinkkuren genutzt. Das Quellwasser ist vor allem bei Stoffwechselstörungen heilsam. 

Karlsbad ist jedoch nicht nur ein berühmtes Kurbad, sondern auch eine Stadt, mit deren Namen seit fast zwei Jahrhunderten untrennbar ein hier hergestellter, weltbekannter Kräuterlikör, Becherovka, verbunden ist.  Auch das beliebte Mineralwasser  "Mattoni"stammt von hier.   Ein jährlicher Filmfestival bringt Leute hierher aus der ganzen Welt.

Ihre Tour:

Nachdem Ihr Reiseleiter Sie in Ihrem Hotel abgeholt hat, fahren Sie mit dem Auto oder Bus die etwa 2 Stunden hin.   Dort machen Sie einen Spaziergang, kosten die verschiedenen Quellen, die auf den Promenaden zu probieren bitten, sehen das Stadttheater, die Mühlenkollonaden, die St.-Maria-Magdalena-Kirche und mehr.  Ihr privater Reiseleiter zeigt Ihnen die Stadt und die Umgebung und hilft beim Mittagessen suchen.  Am spätem Nachmittag fahren Sie nach Prag zurück. 

Preise sind in EUR

Nur Stadtführer

Driver/Guide
+3 Personnen

Stadtführer, Fahrer und Auto
+ bis 2 Personnen
Stadtführer, Fahrer und Van
+ 3 bis 6 Personnen
Ungefähre Eintritte
pro Person
EUR 160
EUR 325
EUR 350
EUR 375
keine